Marktordnung

Marktordnung für Trödelmärkte
Teilnahmeberechtigt im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten sind Anbieter von Trödel-, Antiquitäten, Kunstgewerbeartikeln, Münzen, Mineralien, Jahrmarktartikeln und Waren aller Art.

  1. Der Veranstalter haftet nicht für Beschädigungen oder Abhandenkommen von Waren.
  2. Den Anordnungen des Marktleiters ist Folge zu leisten.
  3. Der Abbau der Stände ist frühestens 60 Minuten vor Marktende zulässig.
  4. Jeder Aussteller ist für die Säuberung der von ihm belegten Fläche verantwortlich.
  5. Für Beschädigungen an den Einrichtungen und / oder der Veranstaltungsstätte ist der Verursacher haftbar.
  6. Die Tische sind von den Ausstellern mitzubringen und werden nicht vom Veranstalter gestellt.
  7. Das Standgeld wird spätestens bei Marktbeginn fällig. Standgeld für Trödel = 8 Euro ( Außengelände ) bzw. 10 Euro ( Hallengelände ) oder nach Vereinbarung Standgeld für Neuware = 10 Euro ( Außengelände ) bzw. 12 Euro ( Hallengelände ) oder nach Vereinbarung Alle Preise für Standplätze verstehen sich je lfd. Meter Frontlänge, bei ca. 2,00 m Tiefe.
  8. Die Untervermietung oder kostenlose Überlassung von Standplätzen an Dritte ist ohne Genehmigung des Veranstalters nicht zulässig.
  9. Beim Ausfall einer Veranstaltung ist der Veranstalter für einen evt. Einnahmeverlust der Marktbeschicker nicht haftbar.
  10. Der Veranstalter ist berechtigt, bei übermäßiger Verschmutzung der Veranstaltungsfläche eine Reinigungsgebühr von bis zu 10,00 Euro zu erheben.
  11. Alle Werbemaßnahmen sind nur mit Genehmigung des Veranstalters zulässig.
  12. Der Verkauf von Waffen ist nur in dem vom Bundeswaffengesetz vorgegebenen Rahmen zulässig.
  13. Es ist generell untersagt, Symbole und Literatur aus der Zeit des „Dritten Reiches“ bzw. ehemaliger oder bestehender nationalsozialistischer Organisationen anzubieten oder auszustellen.
  14. Bei Nichtbefolgen der Marktordnung ergeht Marktverbot.
  15. Alle ausgestellten Waren sind mit Preisen auszuzeichnen.
  16. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist das Amtsgericht Tecklenburg
  17. Veranstaltungszeit ist Samstags in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr bzw. Sonntags in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
  18. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, Standgelder, die für bestellte aber nicht beanspruchte Standplätze vom Marktbeschicker gezahlt worden sind, zu erstatten.
     

Marktordnung für Kunsthandwerkermärkte
Berechtigt zur Teilnahme im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten sind Anbieter von Kunstgewerbeartikeln.

  1. Der Veranstalter haftet nicht für Beschädigungen oder den Verlust von Waren.
  2. Den Anordnungen des Marktleiters ist Folge zu leisten.
  3. Ein Abbau der Stände ist nicht vor 18.00 Uhr zulässig.
  4. Jeder Aussteller ist für die Säuberung der von ihm belegten Fläche verantwortlich.
  5. Für Beschädigungen an den Einrichtungen und / oder der Veranstaltungsstätte ist der Verursacher haftbar.
  6. Die Tische sind von den Ausstellern mitzubringen und werden nicht vom Veranstalter gestellt.
  7. Das Standgeld wird spätestens bei Marktbeginn fällig. Standgeld bei Vorführung am Stand= 10,- Euro/lfd. Meter bzw. 12,- Euro/lfd. Meter Standgeld ohne Vorführung am Stand= 12,- Euro/lfd. Meter bzw. 14,- Euro/lfd. Meter Die Höhe des Standgeldes ist vom jeweiligen Veranstaltungsort abhängig.
  8. Alle Preise für Standplätze verstehen sich je lfd. Meter Frontlänge, bei ca. 1,80 m Tiefe
  9. Die Untervermietung oder kostenlose Überlassung von Standplätzen an Dritte ist ohne Genehmigung des Veranstalters nicht zulässig.
  10. Beim Ausfall einer Veranstaltung ist der Veranstalter für einen evt. Einnahmeverlust der Marktbeschicker nicht haftbar.
  11. Der Veranstalter ist berechtigt, bei übermäßiger Verschmutzung der Veranstaltungsfläche eine Reinigungsgebühr von bis zu 10,00 Euro zu erheben.
  12. Alle Werbemaßnahmen sind nur mit Genehmigung des Veranstalters zulässig.
  13. Bei Mißachtung der Marktordnung ergeht Marktverbot.
  14. Alle ausgestellten Waren sind mit Preisen auszuzeichnen.
  15. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist das Amtsgericht Tecklenburg

Hier finden Sie uns

Veranstaltungsbüro
Grawe + Osterbrink GbR

Am Waldrand 4a
49525 Lengerich

 

Rufen Sie einfach an

Anmeldung und Info
Tel./Fax +49 (0) 5481/6358
Mobil +49 (0) 171/4761498

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grawe + Osterbrink GbR

Anrufen

E-Mail